#TürchenzurNachhaltigkeit Tag 8

Zwei Kerzen brennen bereits und wir dürfen das 8. Türchen öffnen. ️️

Da die Weihnachtsbaumthematik gerade zur aktuellen Waldkrise sehr wichtig ist, stellt euch heute Franzi Schädel ihren nachhaltigen Weihnachtsbaum vor:

„Denn mal ehrlich, auch wenn so ein Baum Tradition hat, er schön aussieht, so wunderbar riecht und ich – verdammt nochmal – echt enorme Hochgefühle bekomme, wenn ich so ein Bäumchen im Wohnzimmer stehen habe. Nachhaltig und fair ist es einfach nicht. Die Wahrheit ist doch eher die, dass da Bäume hochgezogen werden, die ganz allein dafür gewachsen sind, dass sie ein paar Tage in unseren Wohnzimmern stehen. Nach diesen wenigen Tagen landet der Baum auf dem Müll oder wird verbrannt. Aber die wenigsten Menschen machen später wirklich etwas aus ihrem Baum.“

Für alle, die wie Franzi den Weihnachtsbaum noch nicht ganz aus dem Fest wegdenken können, zeigen wir euch mehrere Alternativen, die dem Wald viel besser tun. Lasst euch von den Bildern inspirieren, wie auch eine Baum-Alternative eure Wohnung in eine weihnachtliche Stimmung versetzen kann. Die erste Alternative, in zwei unterschiedlich geschmückten Versionen, kommt von Franzi. Eine Alternative, die dazu noch platzsparend ist, kann super einfach selbst gebastelt und an die Wand gehängt werden.

Unsere Beiträge zum digitalen Adventskalender findet ihr auch auf Instagram. Alle unsere Unterstützer*innen ohne Instagram-Account können hier gerne den Adventsnewsletter abonnieren. Ihr erhaltet dann jeden Tag eine E-Mail zum aktuellen Türchen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuschauen!

Hier geht es zum kompletten Adventskalender

Teile das Türchen mit Familie und Freunden