Unsere Stifterinnen und Stifter Gegründet wurde die Deutsche Umweltstiftung bereits 1982 gemeinsam von über 300 Umweltaktivisten.

Zu den Stifterinnen und Stiftern, die die Stiftung über Jahre hinweg aufgebaut haben, zählen bekannte Namen wie Udo Simonis, Ernst Ulrich von Weizsäcker, Erhard Eppler, Günter Grass, Horst Stern und Bernhard Grzimek sowie viele weniger bekannte aber nicht minder engagierte Bürgerinnen und Bürger. Seit 2009 ist der Schriftsteller Jörg Sommer Vorsitzender der Deutschen Umweltstiftung.

Hinter der Deutschen Umweltstiftung stehen aktuell 3.526 Stifterinnen und Stifter (Stand: 05.04.2020). Damit ist sie nach Zahl der sie tragenden Personen die größte – und übrigens auch älteste – deutsche Bürgerstiftung. Unser neuester Stifter ist Jo Frühwirth aus Schwäbisch Gmünd.

Wenn auch Sie dem Stifterkreis beitreten wollen, sind sie uns herzlich willkommen. Sie können Ihre Stiftererklärung hier online ausfüllen.

Übrigens: Bis Mai 2018 haben wir aus Transparenzgründen als einzige deutsche Bürgerstiftung unsere vollständige Stifterliste auf unserer Homepage veröffentlicht. Das ist leider aus Datenschutzgründen nicht mehr in dieser Form möglich. Wir bedauern dies sehr und werden die Liste zukünftig durch kurze Vorstellungen ausgewählter Stifterinnen und Stifter ersetzen, die uns dazu explizit ihre Zustimmung erteilt haben.