#TürchenzurNachhaltigkeit Tag 3

Hinter Türchen Nummer 3 versteckt sich heute etwas für alle Feinschmecker*innen und Genießer*innen unter euch.

Ein festliches Menü an Weihnachten ist für viele eine der wichtigsten Traditionen. Denn leckeres Essen gehört einfach zur Weihnachtszeit dazu. Aber braucht es für ein gelungenes Fest wirklich tierische Zusätze? Muss es wieder eine gebratene Ente sein oder wie wäre es mal mit einem Weihnachtsessen, das sowohl gut für dich als auch für die Tiere und #Umwelt ist?

Alex von @hier_kocht_alex ist ganz unserer Meinung und hat sich ein veganes 3-Gänge-Weihnachtsmenü überlegt. Der vegane Koch zeigt uns mit seinem Rezept, wie Weihnachten rein pflanzlich und trotzdem super abwechslungsreich und lecker funktionieren kann. Klingt lecker?

Wenn ihr neugierig auf das vollständige Menü geworden seid, schaut euch gerne das komplette Video mit Schritt-für-Schritt-Zubereitung an. Dort zeigt Alex euch, wie ihr die Vorspeise ganz einfach in eurer eigenen Küche selbst zubereiten könnt.

Wir können euch verraten: Es lohnt sich vorbeizuschauen! Zum Hauptgang gibt es kernig-knusprige Steaks aus gerösteten Nüssen und Kernen mit frischem Apfelrotkohl und gebackenem Butternut- Kartoffelstampf, gebadet in einer veganen Bratensoße.

Übrigens: Am 03. Dezember kocht Alex den Hauptgang auch im RBB in der Sendung ZIBB.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuschauen und Nachkochen!

Unsere Beiträge zum digitalen Adventskalender findet ihr auch auf Instagram. Alle unsere Unterstützer*innen ohne Instagram-Account können hier gerne den Adventsnewsletter abonnieren. Ihr erhaltet dann jeden Tag eine E-Mail zum aktuellen Türchen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuschauen!

Hier geht es zum kompletten Adventskalender

Teile das Türchen mit Familie und Freunden