Prof. Dr. Stefan Schaltegger

Prof. Dr. Stefan Schaltegger ist Gründer und Leiter des „MBA Sustainability Management“ und des Centre for Sustainability Management. Er hat den Lehrstuhl für Nachhaltigkeitsmanagement an der Leuphana Universität Lüneburg inne. Von 1996 bis Ende 1998 war er Assistenzprofessor für Nationalökonomie am Wirtschaftswissenschaftlichen Zentrum der Universität Basel, wo er zwei Jahre lang die Abteilung Wirtschaftspolitik geleitet hat. Zuvor war er von 1994 bis 1996 Oberassistent am Institut für Volkswirtschaft und verbrachte 1992 bis 1993 als Visiting Research Fellow an der School of Business Administration der University of Washington, USA. Zwischen 1988 und 1992 war er als Forschungsassistent von Prof. Dr. Wilhelm Hill am Institut für Betriebswirtschaftslehre für General Management und Marketing tätig.

Seine Forschungsschwerpunkte sind Nachhaltigkeitsmanagement, strategisches Management sowie die Integration von Betriebs- und Volkswirtschaftslehre. Zu unterschiedlichen Themengebieten gehören Messung und Steuerung unternehmerischer Nachhaltigkeit (insbes. Environmental and Sustainability Accounting and Reporting, Nachhaltigkeitscontrolling, Sustainability Balanced Scorecard), Grundlagenkonzepte und Methoden des Nachhaltigkeitsmanagements (Sustainable Entrepreneurship, Biodiversitätsmanagement, Operationalisierung unternehmerischer Nachhaltigkeit) sowie Management von Stakeholderbeziehungen.

Mitgliedschaften

  • Mitglied der Herausgeberbeiräte („Editorial Boards“) verschiedener internationaler Fachzeitschriften “Business Strategy and the Environment”, (seit 1988), „Eco-Management and Auditing“ (1998 – 2001) respektive der Nachfolgezeitschrift „Corporate Social Responsibility and Environmental Management” (seit 2001), „Greener Management International” (seit 2002), „Progress in Industrial Ecology“ (PIE) (seit 2004), „International Journal of Business Environment” (seit 2004), “Society and Economy” (seit 2009) und “Sustainability Accounting, Management and Policy Journal” (SAMPJ) (seit 2009)
  • Mitglied des International Advisory Board der Fachzeitschrift „Social and Environmental Accounting Journal (SEAJ)” (seit 2006) und von „Issues in Social and Environmental Accounting” (seit 2007)
  • Im Jahr 2007 ausgezeichnet mit dem Umweltpreis in der Kategorie „Wissenschaft” des Bundesdeutschen Arbeitskreises für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.)
  • Mitglied des Steuerungs- und Lenkungskreises des Rahmenforschungsprogramms „Forschung für Nachhaltigkeit“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) (2004-2008), des BMBF Forschungsprogramms „Nachhaltige Biotechnologie” (2003-2007) und des Forschungsprogramms „Nachhaltige Infrastrukturentwicklung“ des Schweizerischen Nationalfonds (seit 2004) Mitglied der SustainAbilityFaculty, London; Research Fellow des Center for Research in Economics, Management and the Arts (CREMA); Lateral Think Tanks (LTT) der Schweizerischen Akademie für Technische Wissenschaften (SATW); Honorary Fellow des Institut of Green Professionals (IGP)
  • Chairman des Steuerungskomitees des europäischen und globalen Umweltrechnungslegungsnetzwerks (EMAN, Environmental and Sustainability Management Accounting Network)
  • Mitglied verschiedener Nachhaltigkeitsbeiräte von Unternehmen