zitat
Deutsche Umweltstiftung

Die Deutsche Umweltstiftung

„Hoffnung durch Handeln“ – dies ist das Motto der am 31. März 1982 in Mainz gegründeten gemeinnützigen Deutschen Umweltstiftung. Die Stiftung ist ungebunden, politisch und wirtschaftlich unabhängig.

Hinter der Deutschen Umweltstiftung stehen aktuell 2.436 Stifterinnen und Stifter (Stand: 10.12.2016). Damit ist sie nach Zahl der sie tragenden Personen die größte - und übrigens auch älteste - deutsche Bürgerstiftung.

Es ist in den letzten Jahrzehnten viel über Umweltschutz geredet und geschrieben worden. Und doch: Mehr denn je werden Tiere und Pflanzen ausgerottet und der Raubbau an unseren natürlichen Lebensgrundlagen geht unvermindert weiter. Dieser Entwicklung entgegenzuwirken, ist eine Herausforderung für jeden von uns.

Umwelt- und Naturschutz müssen zum Leitbild allen Handelns werden: in Politik und Forschung, in Kindergärten, Schulen, Universitäten und Kirchen, zu Hause und am Arbeitsplatz. Diesen Lernprozess zu fördern und zu festigen, ist eine überlebenswichtige Aufgabe.

Dafür ist die Deutsche Umweltstiftung angetreten, dafür setzen wir uns seit über 30 jahren ein!