zitat
Deutsche Umweltstiftung
enra002

Für einen fairen Finanzmarkt: Neue Maßstäbe braucht die Welt!

Der Finanzmarkt ist außer Rand und Band. Wenige werden reich, viele werden ärmer. Das ist nicht fair, weshalb es Steuern für Vermögende und für Finanztransaktionen braucht. Beides wird kommen.

Doch wird der Finanzmarkt damit fair und nachhaltig? Nein. Denn die Maßstäbe der Gier und des grenzenlosen Wachstums bleiben unberührt. Diese Maßstäbe werden definiert durch die großen Ratingagenturen, die im Dienste ihrer Auftraggeber stehen.

Diese Ratings sind weder nachhaltig, noch fair oder transparent. Sie haben falsche Maßstäbe, die die Armut steigern, die Natur zerstören und die Realwirtschaft wie Staaten ruinieren. Die Deutsche Umweltstiftung hat daher eine Initiative gestartet, deren Ziel es ist, eine nachhaltige, gemeinnützige, faire und transparente Ratingagentur für Europa zu gründen. Unterstützen Sie unsere Initiative, indem Sie

  • den Aufruf unterzeichnen (Webformular)
  • Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
  • für die Kampagne spenden
  • Mitstifter/in der Deutschen Umweltstiftung werden
  • den Aufruf verbreiten