Ehrendoktorwürde für Prof. Dr. Pierre L. Ibisch

Pierre L. Ibisch, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Deutschen Umweltstiftung, wurde für seine Verdienste um die internationale Forschungszusammenarbeit u.a. zu Waldökosystemen mit der Ehrendoktorwürde ausgezeichnet.

Nach seiner Rückkehr aus Lateinamerika und im Rahmen seiner Tätigkeit an der Eberswalder Hochschule für nachhaltige Entwicklung hat Pierre L. Ibisch systematisch Kooperationen mit Partnern in Eurasien aufgebaut. Ab 2006 vertiefte sich insbesondere die Zusammenarbeit mit ukrainischen Partnern.

Seit 2014 gestaltet Pierre L. Ibisch mit Mitarbeiter*innen eine intensive Kooperation mit der der Nationalen Forstuniversität der Ukraine (UNFU) in Lviv. Diese führte zu einem umfangreichen Austausch von Studierenden, Dozent*innen, gemeinsamen Studienreisen und Projekten. Thematisch geht es bei der Zusammenarbeit mit der Ukraine u.a. um Waldökosysteme, nachhaltige Entwicklung, Klimawandelanpassung sowie inter- und transnationale Zusammenarbeit.

Anlässlich seiner Verdienste um diese florierende Kooperation verlieh die UNFU Pierre L. Ibisch die Ehrendoktorwürde.